Nürnberger – Tarif: SBU2800C

Bewertung
89/100
Gut
Allgemein
Kosten: 12 / 15
Transparenz: 14 / 15
Vertragsgestaltung: 13 / 15
Optionen: 13 / 15
Total: 52 / 60
Leistungen
Leistungsumfang: 9 / 10
Nachversicherungen: 10 / 10
Zusätzliche Hilfen: 9 / 10
Total: 28 / 30
Kundenservice
Kundenorientierung: 5 / 5
Beratung: 4 / 5
Total: 9 / 10
Jeder Mensch kann praktisch in jedem Alter von Berufsunfähigkeit betroffen sein. Schwere Unfälle oder Krankheiten können dazu führen, dass der Beruf nicht mehr ausgeübt werden kann. Wer auf Dauer oder längere Zeit nicht mehr arbeiten kann, leidet unter gravierenden Einkommensverlusten. Zwar tritt in vielen Fällen die gesetzliche Erwerbsminderungsrente in Kraft, aber sie reicht oft nicht aus, das Leben zu bestreiten. Vor allem junge Familien oder Alleinerziehende können sich dann finanziell kaum über Wasser halten.

Viele Selbstständige und Berufsanfänger haben oft keinen Anspruch auf eine Erwerbsminderungsrente, so dass eine Berufsunfähigkeitsversicherung zwingend zur Vorsorge gehören sollte, dazu sollte dieser Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich durchgeführt werden. Jeder, der mit seiner Arbeitskraft das Leben für sich und seine Familie bestreitet, braucht eine vernünftige Absicherung für unabsehbare Risiken. Die Zahlen sprechen für sich, fast jeder fünfte Deutsche muss vor dem Rentenalter eine Erwerbsminderungsrente beantragen. Diese reicht oft für den gewohnten Lebensstandard nicht mehr aus. Dies gilt auch für Betroffene, die ihre Berufstätigkeit aufgrund von gesundheitlicher Einschränkung reduzieren müssen.

Leistungsumfang

Die Nürnberger selbstständige Versicherung garantiert eine monatliche Rente bei eingetretener Berufsunfähigkeit oder Pflegebedürftigkeit. In der Comfort-Variante kann niemand auf die Ausübung eines anderen Berufes verwiesen werden, der zuletzt ausgeübte Beruf ist Grundlage des Vertragsverhältnisses. Falls Versicherte eine Umschulung absolvieren, zahlt die Versicherung sechs Monate eine Rente als Wiedereingliederungshilfe. Auch bei einem Berufswechsel ändert sich die Beitragszahlung nicht. Beiträge sind abhängig von Alter, Berufsrisiko, Vertragsdauer und Geschlecht, Frauen zahlen etwas mehr.

Das Datum der Beginn einer Erkrankung oder eines Unfalls entscheidet über den Leistungsbeginn. Deshalb sollte die Erkrankung möglichst schnell dem Versicherer angezeigt werden. Medizinische Befunde und die Einschränkungen durch Krankheit werden geprüft, bevor die SBU-Rente ausgezahlt wird. In der Regel kann die Berufsunfähigkeit vom Hausarzt attestiert werden, nur in strittigen Fällen wird ein unabhängiger Gutachter und ein Arzt der Versicherung hinzugezogen.

Zwei Überschussvarianten sind bei der Nürnberger Versicherung wählbar. Man kann die Überschüsse mit den Beiträgen verrechnen lassen, um monatliche Belastungen zu reduzieren. Alternativ hierzu können die erwirtschafteten Überschüsse ebenso darauf verwendet werden, die spätere Rentenhöhe im Bedarfsfall zu erhöhen.

Für wen ist die Versicherung sinnvoll?

Grundsätzlich ist diese Versicherung als wichtiger Baustein zur Daseinsfürsorge zu verstehen. Bestimmte Berufsgruppen, wie selbstständige Handwerker, Freiberufler oder Angestellte in der freien Wirtschaft können mit dieser Versicherung den Ausfall ihrer Arbeitsfähigkeit vernünftig absichern. Oft haben Selbständige nicht oder nur gering in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt, hier ist eine echte Versorgungslücke, der man vorbeugen kann. Aber auch Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst können von der Versicherung profitieren.

In welchen Bereichen ist eine Nachversicherung möglich?

Wechselfälle im Leben bedingen oft eine neue Versicherungsvariante. Heirat, Geburt der Kinder oder ein Hauskauf verändern die Lebenssituation und können eine Anpassung des bestehenden Versicherungsvertrages notwendig machen. Die Nürnberger Versicherung leistet hier eine ereignisunabhängige Nachversicherungsgarantie.

Finanzielle und zusätzliche Hilfen

Es gibt ganz unterschiedliche Leistungen, die die Kunden der Nürnberger Versicherung nach dem Abschluss in Anspruch nehmen können. Zum einen ist dies die klassische Mindesterwerbsrente, die dann gezahlt wird, wenn es zu einer Berufsunfähigkeit kommen sollte. Bei einer Arbeitsunfähigkeit sind es dagegen nur 30 Prozent der normalen Rente, die die Kunden für sich in Anspruch nehmen können. Des Weiteren bietet die Versicherung an und für sich sogar noch die Möglichkeit, von einem Kranken-Tagegeld zu profitieren, mit dem es möglich ist, während einem beruflichen Ausfall die laufenden Kosten noch besser zu decken. Die Statistik zeigt schließlich sehr deutlich, dass dies mit den Geldern von der gesetzlichen Krankenkasse schon ab der siebten Woche kaum mehr möglich sein wird.

Leistungsausschlüsse

Eine Art von Leistungsausschluss gibt es in Bezug auf die Nürnberger Versicherung nur dann, wenn es noch möglich ist, mehr als sechs Stunden pro Tag zu arbeiten. Dann wird nicht von einer klassischen Unfähigkeit gesprochen.

Fazit

Mit der Berufsunfähigkeitsversicherung Nürnberger Tarif SBU2800 C erhalten Versicherungsnehmer ein Produkt, das regelmäßig gut abgeschnitten hat. Der Tarif Comfort bietet Schutz und sichert Risiken ab, die durch Krankheit oder Unfall entstehen können. Insbesondere Selbstständige und Freiberufler können Einnahmeausfälle absichern und somit eine Versorgungslücke im Ernstfall schließen. Während die gesetzliche Rentenversicherung versucht, bei Erwerbsminderung auf andere Tätigkeiten im Arbeitsmarkt zu verweisen, schließt der Tarif die abstrakte Verweisung aus. Dies bedeutet, das Risiko völlig berufsfremde Tätigkeiten aufnehmen zu müssen, ist hier ausgeschlossen.

Besonderheiten

  • Garantierte Rente bei Berufsunfähigkeit oder Pflegebedürftigkeit
  • Eintrittsalter “Berufsunfähigkeit” ab 14, Schulunfähigkeit ab 5 Jahre
  • Gleichbleibender Beitrag auch bei Berufswechsel oder neuer Freizeitgestaltung mit höherer Gefährdungsstufe
  • Mit NÜRNBERGER Plus wird Ihr Vertrag an den sich ändernden Geldwert angepasst
  • Verzicht auf abstrakte Verweisbarkeit
  • Bei bestimmten Ereignissen können Sie Ihre BU-Rente ohne Gesundheitsfragen erhöhen
  • Nach erfolgreicher Umschulung zahlt die Nürnberger insgesamt bis zu 12.000 EUR als Wiedereingliederungshilfe

Kosten

Kosten pro Monat
Monatliche Kosten 101,02€

Leistungen

Verweisungen
Verzicht auf abstrakte Verweisung Ja
Verzicht auf abstrakte Verweisung bei der Nachprüfung Ja
Verzicht auf konkrete Verweisung Nein
Allgemeine Leistungen
Rückwirkende Leistung bei verspäteter Anzeige der Berufsunfähigkeit Ja
Verkürzter Prognosezeitraum (6 Monate) Ja
Verzicht auf §19 Abs. 3 VVG Ja
Zumutbare ärztliche Anweisungen Ja
Verzicht auf Untersuchungen im Inland Ja
Verzicht auf Beitragsanpassung nach §163 VVG Nein
Krankheit, Körperverletzung, Kräfteverfall Ja
Definition der bisherigen Lebensstellung Ja
Information über den Stand der Leistungsprüfung Ja
Nachversicherungsgarantie bei Heirat und Geburt/Adoption Ja
Nachversicherung bei weiteren Ereignissen Ja
Verzug ins Ausland Ja
Infektionsklausel Ja
Leistungsausschlüsse
Innere Unruhen Ja
Kriegsereignisse im Ausland Ja
Fahrlässige Vergehen im Straßenverkehr Ja
Fahrtveranstaltungen mit KFZ Ja
Luftfahrtenklausel Ja
Strahlen Ja
ABC Waffen und Terror Teilweise
Beitragsdynamik der versicherten Leistungen Ja

User Erfahrungen

0 98 100 6
98.333333333333%
Durchschnitt basierend auf 6 Bewertungen
Jetzt bewerten!
close

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

close

Userbewertungen

Hier finden Sie Erfahrungen die andere mit der Nürnberger Versicherung gemacht haben. Wir freuen uns, wenn auch Sie ihre Erfahrungen mit uns teilen.

  • Kosten
    83%
  • Leistungen
    92%
  • Service
    90%

5 Bewertungen

Martin22.03.2016
  • Kosten
    94%
  • Leistungen
    93%
  • Service
    92%
Ich finde nichts negatives an dieser Versicherung. Ich habe nur positive Erfahrung gemacht und nur positive Sachen von meinen Bekannten gehört.
Phil22.03.2016
  • Kosten
    89%
  • Leistungen
    92%
  • Service
    86%
Ich bin mit der Versicherung zufrieden. So kann ich auch meine Kinder auf Schulunfähigkeit absichern.
Spitzer22.03.2016
  • Kosten
    69%
  • Leistungen
    91%
  • Service
    87%
Die Versicherung bietet tolle Leistungen. Man ist in allen Fällen abgesichert und kann mit toller Beratung rechnen. Zusätzlich gibt es finanzielle Hilfe die einem sehr viel helfen können. Und es gibt keine Leistungsausschlüsse, denn meiner Meinung ist man nicht Berufsunfähig wenn man noch mehr als 6 Stunden pro Tag arbeiten kann.
Karin22.03.2016
  • Kosten
    65%
  • Leistungen
    90%
  • Service
    90%
Der Preis hat mich geschockt. Es gibt Versicherung bei der man nur die hälfte des monatlichen Beitrags bezahlt. Warum sollte man dann mehr Geld ausgeben wenn man auch die selben Leistungen zu einen bessern Preis haben kann??
Thorsten22.03.2016
  • Kosten
    87%
  • Leistungen
    88%
  • Service
    91%
Eine gute Versicherung
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (26 Stimmen, 4,38 von 5)
Loading...